Yogare

NIA

Nia

NIA EXPLODIERT WIE TAE KWON DO,  

GROOVT WIE JAZZ DANCE,

FLIESST WIE TAI CHI  

ZENTRIERT WIE YOGA UND MACHT GLÜCKLICH!!!

 

NIA ist ein ganzheitliches Fitness Training, bei dem Freude an der Bewegung an Stelle von
Leistungsdenken tritt. Alle Bewegungen folgen dem Wohlfühlprinzip.

 

 

Das dynamische Workout kombiniert zu rhythmischer Musik Elemente aus Aikido,Taekwondo, Tai-Chi, Yoga, Jazz-, Duncan und Modern Dance sowie Körpertherapieformen wie Feldenkreis und Alexander-Technik zu einem ganzheitlichen Bewegungskonzept. Kreislauf und Stoffwechsel kommen in Schwung,die komplette Muskulatur wird gekräftigt,Gelenke und Wirbelsäule werden geschmeidiger. Man bekommt eine bessere Haltung, ein tolles Körpergefühl und einen gelassenen Kopf.

Nia wird barfuß getanzt, ist für jeden geeignet unabhängig von Alter oder körperlicher Fitness.

Wie funktioniert Nia?

Nia bezieht seine Kraft aus Tai Chi, Tae Kwon Do, Aikido, Jazz Dance, Modern Dance, Duncan Tanz, Yoga, Alexander-Technik und die Lehren von Moshe Feldenkrais. Jede Klasse bietet eine einzigartige Kombination von 52 Bewegungen, die mit den wichtigsten Bereichen des Körpers interagieren: die Basis, der Kern und die oberen Extremitäten. Einsteiger als auch Fortgeschrittene können Nia durch die Wahl aus drei Intensitätsstufen gleichermaßen auf ihre Bedürfnisse anpassen. In fortlaufenden Trainings werden die 52 Prinzipien zur persönlichen Bereicherung.

 

Über Nia

  • Nia wurde 1983 von Debbie Rosas und Carlos AyaRosas erschaffen
  • Nia wird in mehr als 45 Ländern gelehrt
  • Nia-Trainings werden in mehr als 15 Ländern angeboten
  • weltweit gibt es ca. 2.500 praktizierende Nia-Lehrer
  • derzeit bilden über 30 Nia-Trainer Lehrer aus
  • Mehr Infos über NIA unter: www.nianow.com
  • Ausbildung: www.anniann.de